AktuelleS

Karen Asatrian Eriwan / Spirit of Armenia

30. Juli 2021 um 18:30

Karl-Farkas-Gasse

Wien, 1030

 

ArmEnian Spirit

Hajastan im Wiener Sommer

 

https://kultursommerwien.at/event/armenian-spirit-hajastan-im-wiener-sommer/

 

"Armenian Spirit“ musikalisch einzuordnen ist eine Herausforderung, man müsste fast eine eigene Kategorie erfinden, um dieses Ensemble treffend charakterisieren zu können. Ausgangspunkt ist die Seele der armenischen Musik, die für den Mastermind des Ensembles, Karen Asatrian, eine nicht versiegende Quelle von überraschenden Inspirationen ist. Er ist Armenier, lebt aber jetzt in Österreich. Auch die Sängerin, Rita Movsesian, hat armenische Wurzeln ebenso wie Juan Carlos Sungurlian, der Oud und Bouzouki-Spieler. Aber sie wären keine Armenier, würden sie nicht über Grenzen gehen, schließlich sind die Armenier aufgrund ihrer spezifischen, oft leidvollen geschichtlichen Erfahrungen, auf der ganzen Welt zu Hause. Das zwingt zur –auch musikalischen – Auseinandersetzung mit den unterschiedlichsten Kulturen. Das macht schließlich diesen spezifischen Spirit aus: Offen sein für Anregungen aus anderen Kulturkreisen und Stilrichtungen, sich von ihnen inspirieren lassen und die eigene musikalische Tradition, die einem geprägt hat, neu und zeitgemäß interpretieren. Gerade auf dem Hintergrund der Geschichte Armeniens, die viele in die Diaspora getrieben hat, hat das eine identitätsstiftende Wirkung, ohne andere auszugrenzen. Selbstverständlich daher, dass diesem Ensemble auch Nicht-Armenier angehören wie der Saxophonist Wolfgang Puschnig, der Bassist Ante Jurinovic und der Drummer Reinhardt Winkler. So bringt „Armenian Spirit“ Menschen zusammen, die ihre Begeisterung für Offenheit, Transkulturalität und Liebe zur Musik miteinander teilen.

 

KAREN BARSEGHYAN

Ausstellung in der Galerie Magnet

in Klagenfurt

 

Hrachya Vardanyan wird im September 2019 gemeinsam mit Ute Langkafel (Berlin) ihre gemeinsame Serie „Inside the Crater“ (gemalte Werke und Fotos) vorstellen. Eröffnung:

Sound-Installation: Karen Asatrian

13.9.2019, 19 Uhr Galerie Magnet

Theaterplatz 5, 9020 Klagenfurt

KAREN BARSEGHYAN / Prayer Wheel

21.12.2018 // Porgy & bess:

Karen Asatrian "Prayer Wheel –

Messe für Chor & Jazz-Ensemble" 

 

Im Stil der abendländischen Musiktradition hat der aus Armenien stammende Pianist und Komponist Karen Asatrian eine Messe für Chor, Sängerin und Jazz-Ensemble geschrieben, die auf der frühchristlichen Liturgie aufbaut. Kyrie, Gloria, Credo, Sanctus und Agnus Dei erklingen in neuem Gewand, das aus orientalischen und abendländischen Klangmustern gewoben ist. Die lateinische Sprache und die beschwörenden Wiederholungen lassen aber auch an buddhistische Gebetsmühlen denken und geben dem Werk seinen Namen: PRAYER WHEEL. [mehr]